Mehrfertigung Untersuchungsbericht

Mehrfertigung Untersuchungsbericht

Liebe GTÜ-Kunden,

auf Grund der Datenschutzgrundverordnung dürfen nur Mehrfertigungen von Untersuchungsberichten an Fahrzeughalter herausgegeben werden, die zum Zeitpunkt der Untersuchung bereits Halter waren, beziehungsweise bei zwischenzeitlichem Halterwechsel eine Einwilligung des ursprünglichen Halters vorlegen können.

Zusammenfassung der erforderlichen Dokumente, die zwingend erforderlich sind:

Sie sind Halter/Eigentümer zum Zeitpunkt der Untersuchung?

Dann benötigen wir vor Ort folgende Dokumente:

  • Kopie der Zulassungsbescheinigung Teil I oder Teil II (früher Fahrzeugschein / Fahrzeugbrief).
  • Kopie Personalausweises des Halters.

Bei zwischenzeitlichem Halterwechsel:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I oder Teil II (früher Fahrzeugschein / Fahrzeugbrief).
  • Kopie des Personalausweises.
  • Einwilligung des ehemaligen Halters/Eigentümers zum Zeitpunkt der Untersuchung (den Vordruck finden Sie auf unserer Internetseite unter folgendem Link).
  • Kaufvertrag als Nachweis der Unterschrift und ggf. den Personalausweis (Kopie) zur Verifizierung der Unterschrift des damaligen Halters.

Die Dokumente müssen im Original vorgelegt werden!

Zweitschriften von Untersuchungsberichten dürfen nur als „Original“ auf UB-Papier mit Stempel und Unterschrift unserer Prüfingenieure ausgegeben werden. Der Versand als FAX oder E-MAIL ist somit nicht möglich.

Bitte haben Sie Verständnis, dass Detailinformationen aus Untersuchungsberichten wie Kilometerstand, Mängel etc. ebenfalls generell nicht – auch nicht mündlich – herausgegeben werden dürfen.

Sollten Sie beim Erwerb des Fahrzeuges vom alten Halter keine Einwilligungserklärung erhalten haben, dann können Sie gerne sich direkt an die Fachabteilung in der GTÜ-Zentrale wenden.

Service der GTÜ Zentrale:

Es besteht weiterhin die Möglichkeit, dass die GTÜ einen Ausdruck des Untersuchungsberichts direkt an das zuständige Straßenverkehrsamt schickt, bei welchem das Fahrzeug unserer Kunden angemeldet werden soll.

Hierfür wenden Sie oder Ihre Kunden sich bitte an unsere Service-Hotline unter der Telefonnummer 0711 97676-571 (Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr). Bitte beachten Sie, dass die Kopie des Untersuchungsberichts auf neutralem Papier ohne Stempel und Unterschrift erstellt wird und diese lediglich als interner Nachweis gegenüber der Zulassungsbehörde dient. Es handelt sich daher nicht um eine Zweitschrift.

Ihr GTÜ-Ansprechpartner (Zentrale Stuttgart):
Info-Team · Fon: 0711 97676-571
E-Mail: Hu-Bericht@gtue.de

Ihre
GTÜ-Prüfstelle Berlin Neukölln